Immobilie als Kapitalanlage ohne Eigenkapital

Neue Mieteinnahmen - Monat für Monat. Egal, ob Sie gerade mit Freunde oder Familie unterwegs sind. Wer möchte das schon nicht? Ein neues, kaum bekanntes Konzept verrät, wie das Realität wird.

Juli 30, 2022


Inhalt: Das erwartet dich hier

Immobilie als Kapitalanlage ohne Eigenkapital

In diesem Artikel möchten wir Ihnen aufzeigen, wie eine Immobilie als Kapitalanlage ohne die Verwendung von eingenem Kapital erworben werden kann.

Wie Sie eine Immobiile als Kapitalanlage ohne Eigenkapital erwerben können

Es war ein heißer Tag im Sommer, noch vor der Corona Pandemie. Wir hatten gerade Feierabend, als wir mit einem Arbeitskollegen über das Thema Vermögensaufbau gesprochen haben. Die Rente rückt immer näher und die gesetzliche Rente verschlechtert sich von Jahr zu Jahr. Wer bekommt da nicht schon Existenzängste, wenn man sich ausmahlt, wie die Rente in 30 jahren Aussehen wird...
Da eine Immobilie als Kapitalanlage eine der begehrtesten Möglichkeiten zum Vorsorgeaufbau und zur privaten Rente ist, haben wir an diesem Tag natürlich auch über dieses Thema gesprochen.

Fehlendes Eigenkapital hindert am Erwerb einer Immobilie als Kapitalanlage

Es gibt immer mehr Arbeitnehmer mit einem Durchschnittslohn, die sich gerne eine Immobilie als Kapitalanlagen kaufen würden. Das ist auch durchaus nachvollziehbar. Immer wieder hört man in den Medien oder von Arbeitskollegen, dass eine Immobilie geerbt oder gekauft wurde und jeden Monat von passiven Einnahmen profitiert wird. Wer möchte das schon nicht? Jeden Monat Geld verdienen und nichts dafür tun? Wenn da doch nur das Problem mit dem Eigenkapital nicht wäre...

In diesem genannten Gespräch im Sommer haben wir uns Gedanken gemacht, wie das Problem mit dem fehlenden Eigenkapital denn gelöst werden kann. Das Ziel ist dadurch eine Möglichkeit zu finden, mit der normale Arbeitnehmer mit einem Durchschnittslohn dazu in der Lage sind, sich eine Immobilie als Kapitalanlage anzueignen. Diese kann für die Altersvorsorge genutzt werden. Wir sind nach mehreren Gesprächen auf eine Möglichkeit gestoßen, mit der es tatsächlich möglich ist, eine Immobilie als Kapitalanlage zu erwerben, ohne dafür einen Prozentsatz X als Eigenkapital zu investieren.

Was genau ist eigentlich Eigenkapital?

Unter einem Eigenkapital versteht die Bank eien Summe an finanziellen Mitteln, auf die Sie ohne Hilfe der Bank zugreifen können. Darunter können auch Vermögenswerte fallen.
Wenn eine Immobilie ohne Eigenkapital finanziert wird, dann spricht die Bank hier von einer 100 Prozent Finanzierung. Sollten sogar die Baunebenkosten nicht vom Eigenkapital gezahlt werden, dann spricht man sogar von einer 110 Prozent Finanzierung.

Wie sieht die Finanzierung einer Immobilie als Kapitalanlage ohne Eigenkapital aus?

Nachdem wir mit verschiedenen Banken und Immobilienmaklern Gespräche geführt haben, haben wir tatsächlich zu einer Lösung gefunden, mit der ohne einmaliges Eigenkapital eine Eigentumswohnung erworben werden kann. Damit Sie verstehen, wie eine Finnazierung einer Immobilie als Kapitalanlage ohne Eigenkapital mit diesem Konzept aussehen kann, haben wir hier eine Beispielrechnung vorbereitet.

Beispielrechnung mit einer vermieteten Immobilie

Wir nehmen als Beispiel ein Objekt mit einem Kaufpreis von ca. 150.000,00 € für eine Eigentumswohnung. Die Eigentumswohnung erzielt eine montaliche Mieteinnahme von ca. 645,00 €. Mit der entsprechenden Finanzierung würden die jährlichen Kosten der Immobilie bei ca. 695,00 € liegen. In Form von einem einmaligen Eigenkapital muss bei dieser Finanzierungsart kein Eigenkapital mitgebracht werden. Es muss lediglich die Differenz zwischen den monatlichen Gesamtkosten der Immobilie und der Mieteinnahmen gezahlt werden. Das wären in diesem Beispiel monatlich ca. 50,00 €. Hier finden Sie die Beispielrechnung zusammengefasst

695,00 € (Kosten für die Immobilie)
abzgl. 645,00 € (Einnahmen durch die Miete)
= 50€ monatliche Aufwendungen

Mit diesem Beispiel zahlen Sie jeden Monat nur 50€ für Ihre Immobilie als Kapitalanlage. Die restlichen 645,00 € übernimmt der Mieter für Sie und Sie können die Immobilie nach 30 Jahren verkaufen - höchstwahrscheinlich sogar mit einem deutlichen Wertgewinn.

Immobilie zur Eigennutzung

Bei einer Immobilie zur Eigennutzung ist eine Finanzierung ohne Eigenkapital nur in den seltensten Fällen möglich. Der Grund dafür ist, dass keinerlei Mieteinnahmen erzielt werden. Die Bank hat somit auch wenig Sicherheiten.

Wie kann ich von der Bank eine Finanzierung für eine Immobilie ohne Eigenkapital erhalten?

Eine Vollfinanzierung für eine Immobilie zur Kapitalanlage ist definitiv möglich. In solch einem Fall spricht man von einer Vollfinanzierung. Das ist jedoch nicht immer ganz einfach, da die Banken in solch einem Fall hohe Anforderungen an den Kreidtnehmer stellen. Die Bank benötigt immer Sicherheiten. Wenn Sie lediglich über ein Einkommen verfügen, dann ist das beispielsweise schon etwas schwierig. Sie benötigen in jedem Fall eine solide und gute Bonität. Die Bank muss sichergehen, dass Sie die Rate alleine von Ihrem Einkommen zahlen können.

Vermögensaufbau mit Immobilien ohne Eigenkapital – ist das möglich?

Wenn Sie es schaffen eine Immobilie, die Sie als Kapitalanlage nutzen möchten, von der Bank ohne Eigenkapital zu erhalten, ist es definitiv möglich damit Vermögen aufzubauen. Vielleicht fragen Sie sich, wie das Vermögen denn überhaupt entstehen kann, wenn Sie doch zu 100% verschuldet sind? Das ist leider ein weit verbreiteter Glaubenssatz bei Immobilien, dass man sich doch nicht verschulden möchte!

Ganz einfach: Durch die Wertsteigerung – und zwar durch die Wertsteigerung auf Geld, dass Ihnen nicht gehört! Das ist der entscheidende Vorteil und der Grund, warum es auch möglich ist ohne Eigenkapital mit Immobilien ein Vermögen aufzubauen. Sie nutzen das Fremdkapital um von der Wertsteigerung zu profitieren. Das Beste daran? Ihr Mieter zahlt für Sie das Fremdkapital ab und Sie profitieren.

Doch Sie profitieren nicht nur durch die Wertsteigerung. Durch die Mieteinnahmen wird die Immobilie auch immer weiter für Sie getilgt. Sie profitieren also auch durch die Abzahlung der Vermögenswertes an sich. Es ist also definitiv möglich sich ein Vermögen mit Immobilien ohne Eigenkapital aufzubauen

Mit welchem Konzept kann ich mit wenig Geld und Zeit in Immobilien investieren?

Wie oben erwähnt, ist eines der größten Hürden für eine Immobilie das fehlende Eigenkapital. In den Gesprächen haben wir jedoch festgestellt, dass es für die meisten Angestellten und Durchschnittsverdiener noch weitere Probleme gibt:

Die größten Herausforderungen beim Immobilienerwerb für normale Angestellte

  1. Fehlende Zeit, um sich um die Immobile zu kümmern. (Mietrechnungen, Mieterwechsel, etc.)
  2. Kein (handwerkliches) Knowhow, wie eine Immobilie gewartet werden muss.
  3. Angst vor einem Mietausfall: Wie soll ich dann noch den Abtrag an die Bank bezahlen?
  4. Wie gehe ich mit Mietnomaden um?
  5. Wo finde ich überhaupt das richtige Objekt?

Wir haben ein Konzept gefunden, dass Ihnen nicht nur dabei hilft eine Immobilie als Eigenkapital ohne die Nutzung von eigenem Kapital zu erwerben. Das Konzept hilft Ihnen außerdem bei den oben genannten Punkten. (Mietausfallrisiko, Zeit und Knowhow zur Wartung der Immobilie, etc.). Es handelt sich dabei nicht um einen Immobilien Fond, sondern wirklich um eine echte Immobiilie. Diese Immobilie gehört Ihnen allein. Gerne begleiten wir Sie dabei auch beim Notartermin.

Konzeptvorstellung: Mit minimalem Aufwand und ohne Eigenkapital zur sicheren vermieteten Wohnung als Kapitalanlage

Unter folgendem Link können Sie das Konzept genauer anschauen. Sie werden dort die 5 Bausteine des Konzepts kennenlernen: Risikofrei zur ersten vermieteten Wohnung

Welche Voraussetzungen müssen für dieses Konzept erfüllt werden?

Um eine Immobilie als Kapitalanlage mit diesem Konzept zu erwerben, benötigen Sie grundsätzlich ein Nettoeinkommen von mindestens 2.000,00 €. Ohne dieses Nettoeinkommen ist es leider nicht möglich dieses Konzept zu realisieren. Vorzugsweise sollte das Nettoeinkommen aus einem Angestelltenverhältnis stammen, da wir das Konzept primär Angestellten ermöglichen möchten. Wieso? Weil für Angestellte in der Regel die schlechtesten Bedingungen haben um Steuern einzusparen und wir hier gerne helfen möchten.

Unabhängig von den Voraussetzungen, können wir das Konzept grundsätzlich nicht beliebig oft anbieten, da dieses Konzept immer an eine Immobilie gebunden ist. Wie Sie wissen, gibt es nicht beliebig viele Immobilien auf dem Markt. Dieses "Problem" können auch wir nicht ändern. Wir können daher nur die verschiedenen Anfragen sichten und anhand eines internen Bewerbungsverfahren entscheiden, welche Person für eine Immobilie mit diesem Konzept am ehesten in Frage kommt.

Steuervorteile einer Immobilie als Kapitalanlage

Ein weiterer Grund, wieso eine Immobiilie als Kapitalanlage nützlich sein kann, sind die damit verbundenen Steuervorteile. Sobald Sie eine Immobilie erwerben, erlangen Sie auch gleichzeitig die Rolle eines Vermieters. Als Vermieter stehen Ihnen ganz andere Möglichkeiten zur Verfügung, mit der Sie steuerliche Vorteile erzielen können. Unter Umständen kann Ihnen dabei Ihr Steuerberater weiterhelfen.

Fazit: Es ist möglich Immobilien ohne die Nutzung von eigenem Kapital zu erwerben. Nutzen Sie die Gelegenheit

Jeden Monat von passiven Mieteinnahmen zu profitieren...Und das als normaler Angestellter, ohne besonderem Knowhow und ohne Einschränkung in der freien Zeit. All das kann nun Realität werden. Gehen Sie mit Ihrer Familie oder Ihrer Freunden aus und kümmern Sie sich nicht um Ihren Vermögensaufbau. Das macht Ihre Immobilie für Sie. Monat für Monat kommen die Mieteinnahmen rein und zahlen für Sie eine Immobilie ab. Außerdem tun Sie damit etwas gegen die Inflation .
Dieser Traum kann mit diesem Konzept Realität für Sie werden. Senden Sie uns gerne Ihre Kontaktdaten zu, damit wir Sie bei künfitgen Objekten mit diesem Konzept berücksichtigen und kontaktieren können. Die Situation unserer Objekte kann sich jederzeit schnell ändern und wir könnten bereits kurz nach Ihrer Anfrage schon auf Sie zukommen.

Abschließen möchten wir das ganze mit einem Zitat:

“Warte nicht darauf in Immobilien zu investieren, investiere in Immobilien und warte.” – T. Harv Eker

Endlich - ein neuer, risikofreier Weg in Immobilien zu investieren Ohne Eigenkapital

Jeden Monat die Miete zahlen, aber nie etwas davon haben? So geht es vielen Menschen. Doch das muss nicht sein! Immobilien sind seit Jahren der Booster um reiche Menschen noch reicher zu machen. Mit unserem neuartigen Konzept können auch Sie endlich von vermieteten Immobilien profitieren - ganz ohne Eigenkapital und risikofrei. Sichern Sie sich ab für Ihre finanzielle Zukunft und sichern Sie sich jetzt einen Platz für unser Webinar, damit Sie das neue, bisher wenig bekannte Konzept kennenlernen!

Konnte Ihnen der Beitrag helfen? Dann teilen Sie diesen gerne, um anderen Menschen ebenfalls bei diesem Thema zu helfen!😊

uns interessiert ihre meinung. hinterlassen Sie hier gerne ihr kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit markiert.

  1. Es ist amüsant, da auch ich begonnen habe Immobilien zu kaufen, da ich mir Sorgen wegen der Rente gemacht habe. Immobilien sind einfach eine hervorragende Kapitalanlage. Ich vermiete eine Wohnung und bekomme zum monatlichem Mietgeld auch viele Geschenke von meinen Mietern.

{"email":"ungültige E-Mail Adresse","url":"Website ungültig","required":"Bitte kreuzen Sie alle Pflichtfelder an"}

Sie haben Fragen? zum Thema Vermögensaufbau oder Immobilien?

Tragen Sie hier Ihre Kontaktdaten ein, damit wir Sie per Mail unverbindlich beraten können!

Aktuell bieten wir außerdem noch kostenlose Beratungsgespräche an. Falls Sie das wünschen, teilen Sie uns das einfach im Formular mit.

Anrede
  • Herr
  • Frau
 0 of 500